Der Tennisclub Dürnstein Union ist erfolgreich in die neue Meisterschaft gestartet. Sämtliche Teams siegten in der ersten Runde! Die Damen siegten in Gmünd 7:0, die Herren I in Gföhl nach starker Doppelleistung mit 6:3, die Herren II in Lengenfeld mit 4:3 und die Gegner der Mädchen aus Zwettl traten erst gar nicht an!Wink

Die 2. Runde war ähnlich erfolgreich wie die erste Runde. Es gab Siege der Damen (5:2 gegen Schrems), Herren I (6:3 gegen Hadersdorf) Herren II (6:1 gegen Marbach) und Mädchen u15 (3:0 gegen Mautern). Lediglich die Landesligamannschaft der Mädchen u16 verlor mit 0:3 in UTC Theresienfeld.

In der 3. Runde setzten die Damen und die Herren I den Erfolgslauf fort. Die Damen siegten in Raabs mit 7:0 und stehen vor dem Aufstieg in die Kreisliga B. Die Herren I gewannen auch die dritte Partie mit 5:4 auswärts in Groß Gerungs. Die Mannschaft der Herren II in der Wald4Liga verlor das Match mit 2:5 gegen TC Langschlag, und die Mädchen u16 verlor gegen den Badener Tennisclub mit 0:3.

In der 4. Runde gab es weitere Siege für den TCDU. Die Damen siegten in Amaliendorf-Aalfang mit 5:2 und stehen somit als Aufsteiger in die Kreisliga B fest. Die Herren I gewannen knapp mit 5:4 zuhause gegen Gars. Die Mannschaft der Herren II in der Wald4Liga gewannen mit 5:2 gegen TC Ottenstein/Lichtenau. Nur die Landesligamannschaft der Mädchen u16 verlor mit 0:3 gegen TC Bakl-Weigeldorf.

In der 5. Runde gab es für die Damen den krönenden Abschluss in der Kreisliga C mit einem souveränen 7:0 gegen den TC Eggenburg. Die Mädchen u15 gewannen 3:0 gegen TC Amaliendorf-Aalfang. Nur die Herren I waren gegen den TC-Furth chancenlos und verloren glatt mit 0:9. Die Mannschaft in der Wald4Liga profitierte durch ein w.o. der Gegner aus Bärnkopf und steigt als Sieger in die 1. Liga auf.

In den beiden Herbstrunden gab es für die Herren zu Hause ein 3:6 gegen Brand-Waldhausen und abschließend einen 7:2 Sieg in Schrems. Das bedeutet den 4. Endrang.

Hier findet Ihr alle Ergebnisse und Tabellen der Damen, Herren I und der Mädchenmannschaften.